VertriebsFunk-Episode-442 -Vertrieb-für-Startups-Interview-mit-Stefani-Jarantowski _BB_IG

Vertrieb für Startups – Interview mit Stefani Jarantowski

VertriebsFunk Episode 442 – “Vertrieb? – Brauchen wir nicht. Das geht doch alles online oder über unser Netzwerk.”
Das höre ich meist, wenn ich mit Startups über den Aufbau von Vertriebsstrukturen spreche. Ja – oft kommen die ersten, wichtigen Kunden über das Netzwerk. Und meist gibt es auch einen Online-Funnel oder Vertriebskanal. Aber fast immer braucht es bei erklärungsbedürftigen Produkten und Services auch einen persönlichen Vertriebs-Kontakt, um dann auch abzuschließen. In vielen Fällen fehlt die wirkliche Skalierbarkeit. Das heißt, du kannst nicht so viele Kunden über die bestehenden Kanäle gewinnen, wie du für ein sicheres Wachstum brauchst. Ich habe mal gelesen, du hast erst dann ein belastbares Geschäftsmodell, wenn du die ersten zehn Kunden gewonnen hast, die du nicht vorher kanntest. Denn wenn du weißt, wie du zehn Kunden gewinnen kannst, kannst du daraus ableiten, wie du als StartUp auch an 100 oder 1.000 Unternehmen verkaufst. Vertrieb für Startups – wie du so etwas ganz praktisch aufbauen und umsetzen kannst, darüber spreche ich mit Stefanie Jarantowski. Sie hat selber ein Startup aufgebaut und durfte sich dazu von der PR-Frau zur Verkäuferin und Vertriebsleiterin entwickeln. Heute hilft Stefanie StartUps dabei, einen funktionierenden und belastbaren Vertrieb aufzubauen. Wie das geht, warum nicht jeder Kunde gut ist, welche Fehler immer wieder begangen werden und wie du es besser machst – das erfährst du in dieser brandheißen Folge.