VertriebsFunk Episode 461 – Kulturelle Unterschiede: Das musst du über amerikanische Chefs wissen!_BB_IG

Kulturelle Unterschiede: Das musst du über amerikanische Chefs wissen!

VertriebsFunk Episode 461 – Wir alle sind durch TV und Hollywood amerikanisch sozialisiert. Immer, wenn ich über einen US-Highway fahre, komme ich mir selbst vor wie in einem Film. Millionen Dialoge und Szenen haben wir konsumiert, bevor wir dem ersten US-Amerikaner persönlich begegnen. So glauben wir, genau zu wissen, wie diese drauf sind, denken und handeln. Aber vorsicht – dem ist nicht so! Gerade im Business Kontext lauern böse Fallen und Fehler. Diese Erfahrung machen Deutsche, wenn sie einen amerikanischen Boss oder Manager bekommen. Gerade durch die Hollywood-Illusion gibt dies regelmäßig ein böses Erwachen. Denn der Anfang ist oft viel lockerer und freundlicher als bei einem neuen deutschen Chef. Deutsche mit neuen US-Chefs berichten dann aber immer wieder von Problemen und Krisen bis hin zu absurden Situationen. Sie resultieren aus grundlegend anderen Denk- und Handlungsmustern in beiden Kulturen. Judith Geiß arbeitet genau an dieser Konfliktstelle. Vor Jahren wurde ihr Arbeitgeber von Amerikanern übernommen. Danach schwor sie sich: Nie wieder! So anstrengend und frustrierend erschien ihr die Zusammenarbeit. Doch dann passierte das komplette Gegenteil: Sie wurde nach und nach zu einer Expertin und Krisenmanagerin bei amerikanischen Übernahmen. In dieser Folge sprechen wir darüber, welche Fehler du mit amerikanischen Managern vermeiden solltest und wie du richtig mit ihnen umgehst.