Digitales Key Account Management – Interview mit Dirk Zupancic

Professionelles KeyAccount Management gewinnt im Geschäftskundenvertrieb zunehmend an Bedeutung. Es ist für Unternehmen überlebenswichtig, dass der Kanal mit meist höchsten Umsätzen bestmöglich bearbeitet wird. Und dazu gehören nicht erst seit Corona vor allem digitale Tools und Komponenten.
Die richtige Einschätzung und Nutzung der Key Account Potenziale erfordert zumeist eine intensive und clevere Nutzung des CRM Systems.
Aber digitales KAM umfasst deutlich mehr. So werden beispielsweise zunehmend digitale E-Commerce Kunden von Nischenplayern zu wichtigen aber auch speziellen Key Accounts.
Die Regeln sind also auch hier im Fluss und gute KeyAccount Manager müssen ihre Skills und Tools rapide anpassen.
Prof. Dr. Dirk Zupancic ist eine der herausragendsten Vertriebsspezialisten für Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Mit ihm sprechen ich heute zu Tools, Kanälen, E-Commerce, CRM und weiteren wichtigen Elementen der Digitalisierung im Key Account Management.