So wirst du schlagfertig im Job – Interview mit Wlad Jachtchenko

Jeder Satz ein Treffer – diese Kommunikationsfähigkeit wünschen sich viele von uns. Und tatsächlich scheint es als würde es eine Gruppe von Menschen geben, denen das Talent der Schlagfertigkeit einfach in die Wiege gelegt wurde. Dafür ernten sie jede Menge Bewunderung. Anderen fällt das Kontern richtig schwer. Sie haben keinen lockeren Spruch auf den Lippen, wenn es darauf ankommt. Die Folge: Sie bleiben sprachlos zurück und ärgern sich später. Und im Berufsleben kann ein cleverer Konterspruch wahre Wunder bewirken.

Aber vorab schon mal: keine Sorge, Schlagfertigkeit ist nicht angeboren – man kann sie erlernen. Und um das zu lernen, bist du heute hier genau richtig. Willkommen im Selbstverteidigungskurs “Schlagfertigkeit mit Kontersprüchen”!

Um dich dieser Kunst näher zu bringen, begleitet mich heute mein Interviewgast Wladislaw Jachtchenko. Wladislaw ist Rhetoriktrainer. 2007 gründete er in München die Argumentatorik-Akademie in der Präsentations-, Schlagfertigkeits- und Verhandlungstraining angeboten wird, sowie ein Inhouse-Seminar für Führungskräfte. Wir machen dich heute mit vier dieser Möglichkeiten vertraut, um einen cleveren, lockeren Konterspruch auf deinen gemeinen Gegenüber abzufeuern.