VertriebsFunk Episode 498 – Kein Wachstum ohne Fachkräfte. Interview mit Philipp Erik Breitenfeld

Kein Wachstum ohne Fachkräfte. Interview mit Philipp Erik Breitenfeld

Etwas Gutes hat eine Krise immer: Nachdem es runter geht, geht es wieder rauf.
Viele gehen davon aus, dass es 2020 wieder kräftig rauf geht. Ein Faktor, der Unternehmen daran hindern wird, diesen Schwung zu nutzen, wird sein, dass sie zu wenig von den richtigen Mitarbeitern haben.
Schon 2019 gab es Geschäftsmodelle, die nicht funktionierten, weil einfach das nötige Personal nicht da war.
Der andere Faktor, der sehr viele Unternehmen treffen wird, ist dass sie im Vertrieb einfach nicht gut aufgestellt sind. 2020 verändert, wie Unternehmen Geschäfte machen. Darauf muss der Vertrieb reagieren und es braucht eine deutlich aggressivere Aufstellung.
Philipp Breitenfeld kann zu beiden Themen eine Menge erzählen. Er holt für deutsche Unternehmen fehlende Fachkräfte aus dem Ausland und er hat dazu eine Vertriebsmaschine aufgebaut. Mit seiner Tele-Sales Mannschaft hat er schon über 300 Mio. Euro Umsatz gemacht und sein Unternehmen konnte so stabil um 30 Prozent pro Jahr wachsen.
Wir sprechen über die demografische Entwicklung in Deutschland und darüber wie ausländische Fachkräfte hier Engpässe öffnen können. Außerdem geht es natürlich um Vertrieb in und nach der Krise. Um das alles nicht zu verpassen, hör jetzt in die Episode rein!

VertriebsFunk Episode 497 – Millionen Umsatz durch Personenmarke_AB

Millionen Umsatz mit Personenmarke – so habe ich es gemacht

VertriebsFunk Episode 497 – 10 Jahre lang habe ich mich mit meinem Unternehmen in derselben Nische bewegt und ich war trotzdem unbekannt.
2005 habe ich mein Unternehmen gegründet, eine Personalberatung die sich ausschließlich um das Thema: Vertrieb spezialisiert.
Bis vor ein paar Jahren habe ich mich persönlich um die Leitung des Vertriebs gekümmert. Das hatte zu bedeuten, dass ich meistens von Montag bis Freitag nicht in meiner Firma anwesend war. 10 Jahre lang ging es genauso weiter, ohne dass sich die Situation verändert hatte.
Trotz der 20 wöchentlichen Termine, stieg mein Bekanntheitsgrad bei den Firmen so gut wie kaum. Die meisten hatten zuvor von Xenagos noch nie etwas gehört.
Plötzlich kam ich auf die Idee um an Bekanntheit zu gewinnen und um hierdurch den Erfolg meines Unternehmens zu steigern.
Wenn du erfahren möchtest, was ich umgesetzt habe um eine starke Personenmarke aufzubauen und zugleich erfolgreicher geworden bin, höre jetzt in die Episode 497!

VertriebsFunk Episode 479 – Systemvertrieb – so geht's richtig. Interview mit Markus Milz_BB

Systemvertrieb – so geht’s richtig. Interview mit Markus Milz

VertriebsFunk Episode 496 – Wie schaffst du es im eigenen Unternehmen einen Systemvertrieb aufzubauen? Was ist dein Ziel und auf welchem Wege kannst du es erreichen? Warum diese und viele andere Fragen so wichtig für den systematischen Vertrieb sind, erklärt dir mein heutiger Interviewgast Markus Milz. Er ist Vertriebstrainer, Buchautor und Netzwerker. In dieser Episode gibt dir Markus Einblicke in sein neues Buch “Systematischer Vertrieb – Die Sales Champion Strategie für Führungskräfte”, welches aktuell seine Veröffentlichung feiert. Du erfährst unter anderem, was die wichtigsten Elemente sind, um erfolgreich dein Vertriebssystem zu gestalten. Wenn du in die Champions League willst, dann schaffst du es nicht mehr nur mit einer Hand voll Talenten, sondern du brauchst einen systematischen Vertrieb. Höre jetzt rein und profitiere vom geballten Fachwissen!

VertriebsFunk Episode 495 – Ich wurde gefeuert - aus meiner eigenen Firma_BB

Ich wurde gefeuert – aus meiner eigenen Firma!

VertriebsFunk Episode 495 – Ich wurde gefeuert und hatte Hausverbot in der Firma die ich mit aufgebaut habe.
Im Nachhinein ist es aber, das Beste was mir je passieren konnte.
Diese Firma war mein Baby. Ich war von Anfang an dabei. Habe sie wachsen sehen. Von einem Startup mit 4 Kollegen auf ein Unternehmen mit 600 Mitarbeiter. Der erreichte Umsatz lag bei 20 Millionen Euro alleine in Deutschland.
Nach einigen Schwierigkeiten wurde ich aber trotz meiner guten Leistung gefeuert.
Es war ein Schock für mich. Ein absoluter Albtraum wurde wahr.
Alles was ich mir je für meine Karriere erträumt hatte, brach vor meinen Augen wie ein Kartenhaus zusammen.
Mir war unklar wie ich nun mein Leben neu gestalten würde. Ich habe mir ständig die Frage gestellt “wie geht es jetzt weiter?”.
Dann kam ich auf DIE Idee. Ein neues Konzept bei dem ich meine eigenen Stärken und meiner Expertise einbringen konnte.
Wenn du erfahren möchtest wie ich mein Leben wieder in den Griff bekommen habe, und Geschäftsführer mehrerer erfolgreichen Unternehmen wurde, dann höre jetzt in die Episode rein.

VertriebsFunk Episode 494 BB

Das einfachste Mittel, um Top-Bewerber zu gewinnen. Interview mit Stefan Sachse und Holger Aretz

Wie kann ein Unternehmen einfach die besten Bewerber anziehen?
Trotz Corona bleiben die Mega-Trends intakt. Sie sind nur überdeckt von den aktuellen Ereignissen. Einer dieser Trends ist dass, gute Mitarbeiter und gute Bewerber, knapp sind und in den nächsten Jahren noch knapper werden. Daher ist gerade jetzt ein guter Zeitpunkt, sich richtig aufzustellen, um die richtigen Instrumente am Start zu haben, wenn du sie brauchst.
80% der Bewerber schauen sich zuerst auf der Homepage und den Karriereseiten eines Unternehmens um, bevor sie sich zu einer Bewerbung entschließen. Und gerade da sieht es bei den meisten Unternehmen öde, staubig und trist aus.
Neun von zehn Personalchefs, mit denen ich spreche, sagen, dass ihre Karriereseiten gerade oder demnächst überholt würden und dass ich da nicht so genau hinschauen sollte. Aber gerade da schauen halt die hin, um die es geht, wenn ein Unternehmen wachsen und sich entwickeln will. Es gibt einen Service, mit dem ein Unternehmen in weniger als zehn Tagen zu einer attraktiven und topaktuellen Karrierewebsite kommt.
Wie das funktioniert und welche Vorteile es bietet, erklären uns heute die beiden Online- und Video-Spezialisten Stephan Sachse und Holger Aretz im VertriebsFunk Interview.

VertriebsFunk Episode 493 – Warum schlaue Menschen dumme Dinge tun_BB

Warum schlaue Menschen dumme Dinge tun (mit Selbsttest!)

VertriebsFunk Episode 493 – Egal ob in der Familie, unter Freunden oder im Kollegenkreis, dir kommt diese Situation sicher bekannt vor: Du kennst eine wirklich clevere Person, die eine unfassbar dämliche Entscheidung trifft – und das gerne auch wiederholt! Und du fragst dich: Wie kann es sein, dass so ein intelligenter Mensch eine so offensichtlich schlechte Entscheidung treffen kann? Ich habe mich selbst natürlich auch schon dabei erwischt. Manchmal betrachtete ich meine vergangenen Entscheidungen und denke mir: So wie früher würde ich mich heute definitiv nicht wieder entscheiden! Was hat mich da nur geritten? Es gibt Situationen, in denen auch schlaue Menschen dumme, wichtige Entscheidungen treffen. In dieser Episode erkläre ich dir, wieso die Fähigkeit gute Entscheidungen zu treffen nicht von deiner Intelligenz abhängt. Außerdem kannst du dich direkt testen – ich habe eine Denkaufgabe für dich dabei, die 80% der Menschen falsch beantworten. Ich bin gespannt, ob du die richtige Lösung wählst. Übrigens – ich gehöre zu den 80% und habe es falsch gemacht! Am Ende der Episode gibt es für dich vier Strategien, die dir dabei helfen, aus Denkmustern auszubrechen und so in Zukunft systematisch bessere Entscheidungen zu treffen!

VertriebsFunk Episode 492 – Diese Fehler killen deine Karriere. Talk mit Ulrike Winzer_BB

Diese Fehler killen deine Karriere. Talk mit Ulrike Winzer

VertriebsFunk Episode 492 – Ich verkaufe (mich) jeden Tag. Meinem Kollegen, Kunden, Lieferanten, Vorgesetzten und meinem Chef. Denn ich muss sie jeden Tag dazu bringen, mir ihre Zeit, Ressourcen und Aufmerksamkeit zu geben. Und ich will sie dazu bringen, meine Themen und Projekte zu unterstützen. Das hat nichts mit Protzerei zu tun. Es geht um harte Arbeit – das Beste zu geben für gemeinsame Erfolge. Auch diese Erfolge verkaufe ich an die richtigen Leute, damit sie mich auch in Zukunft unterstützen und auch ich so meine Ziele erreiche. Das ist es – diese Sätze ausschneiden, an den Spiegel kleben und jeden Tag danach handeln. Damit hast du 70% deiner Karriere im Sack. Der Rest ist Glück! Nur eines darfst du nicht machen: Dumme Fehler. Es ist erschreckend zu sehen, welche blöden Schnitzer vielen Menschen die Karriere kosten. Damit du diese Fehler nicht machst, habe ich die wichtigsten gesammelt. Gemeinsam mit der renommierten Karriere- und Change-Expertin Ulrike Winzer, spreche ich heute über diese dummen Fehler und wie du sie vermeidest. Höre jetzt rein in diese spannende Karriere-Folge im VertriebsFunk Podcast!

BB Anna Pointner

Entscheidend ist, dass man dranbleibt! Interview mit Anna Pointner

VertriebsFunk Episode 491 – Wie werde ich Vertriebsleiter? Das ist eine der häufigsten Fragen, die ich im VertriebsFunk von meinen Hörern gestellt bekomme. Daher ist es mir jedesmal eine Freude, mit Menschen zu sprechen, die heute in der Vertriebsleitung arbeiten und aus ihrer täglichen Praxis berichten. Wir erfahren dabei natürlich auch, wie sie in den Vertrieb gekommen sind und Vertriebsleiter wurden. Daraus ergeben sich oft meine Lieblingsfolgen, denn natürlich finde auch ich es super spannend zu sehen, wie die Vertriebsmaschine in einer Branche, einem speziellen Unternehmen funktioniert.
Heute habe ich ein “Einhorn” vor das Mikrofon bekommen – eine Vertriebsleiterin im Herz der deutschen Technologie- und Engineering Industrie. Anna Pointner ist Vertriebsleiterin bei Voith Composites. Eine sehr sympathische junge Führungskraft mit einer unheimlich positiven Ausstrahlung.
Wir sprechen heute über ihre Karriere und wie sie ihre Sales-Mannschaft managed.
Themen sind dabei z.B. Kennzahlen, das Meeting-System, Pipeline Management, Buying Center, strategisches Account Management, Akquise Taktik und vieles mehr.
Jeder, der sich für komplexen B2B Vertrieb interessiert, wird hier sehr viele Anregungen bekommen, wie ein Vertriebsteam gesteuert, geführt und auch gecoacht wird.

💥 Gestalte DEINE eigene VertriebsFunk Folge!💥
Der VertriebsFunk wird 500! Am 16.11. strahlen wir die 500ste Folge aus. Und das wird deine persönliche Episode. Wenn du ein Thema hast, eine Frage, ein Problem, Ziel, einen Lieblings-Interview-Gast oder wenn du selber von mir interviewt werden möchtest, dann schreib mit jetzt an vertriebsfunk@xenagos.de.
Vielleicht sehen uns dann sehr bald im VertriebsFunk Studio (vor Ort oder online).

VertriebsFunk Episode 490 – Meine schlimmsten Bewerbungs-Gespräche (unglaublich)_BB

Meine schlimmsten Bewerbungs-Gespräche (wirklich passiert!)

VertriebsFunk Episode 490 – Egal, ob du dich jetzt gerade auf Jobsuche befindest, oder ob das bei dir schon ein bisschen länger her ist – wir alle wissen, dass bei einem Bewerbungsverfahren so einiges schiefgehen kann! Als Headhunter habe ich schon unzählige Job-Interviews hinter mir und heute möchte ich meine skurrilsten Bewerber-Erlebnisse mit dir teilen. Meine 3 schlimmsten Bewerbungsgespräche, die ich so wirklich erlebt habe! Hör jetzt in die Episode rein – es wird unterhaltsam und du kannst sicher noch den ein oder anderen Tipp für dich mitnehmen!

VertriebsFunk Episode 489 – Wie du als Führungskraft zur Marke wirst. Interview mit Ilkay Özkisaoglu_BB

Wie du als Führungskraft zur Marke wirst. Interview mit Ilkay Özkisaoglu

VertriebsFunk Episode 489 – Selbst zur Marke werden: Wir kennen Marken aus der Werbung und von Unternehmen. Personen als Marken gab es bisher eher bei Politikern, Sportlern, Showgrößen und Unternehmer-Ikonen. Als Angestellter zur Marke zu werden, ist etwas völlig Neues und in Unternehmen sehr umstritten. “Wieso soll Herr Meier mehr glänzen als der (meist völlig unbekannte) Chef?” Oder: “Wieso soll ich für meinen Job etwas von meinem Privatleben preisgeben? – Weil sich die Zeiten ändern! Weil es funktioniert! Und weil es die Spielregeln verändert. Wir alle kennen die Vorteile starker Marken und wir kennen auch starke Personenmarken: Elon Musk überstrahlt beispielsweise mit seiner Personenmarke sogar seine Unternehmen. Dirk Kreuter ist der Vertriebstrainer Nr. 1, Wolfgang Grupp von Trigema steht für klare Worte und Qualität aus Deutschland. Wenn ich von Unternehmen gebeten werde, ihren Vertrieb auf das nächste Level zu bringen oder die richtigen Verkäufer und Führungskräfte zu besetzen – dann, weil sie mich als absoluten Vertriebsspezialisten kennen. Jeder Trainer und Coach weiß, wie entscheidend die Positionierung ist. Und natürlich gilt das auch für den einzelnen Verkäufer und Vertriebsleiter. Marken schaffen Vertrauen, Sicherheit, Identifikation und Status. Es ist nicht schwer sich vorzustellen, dass allein diese Punkte Verkaufen sehr viel einfacher machen. Wie kann nun ein Unternehmen, wie kannst du an dieses wichtige Thema herangehen? Wir können alle vom Know-How meines heutigen Interview Gastes, Ilkay Özkisaoglu, lernen. Er war selber lange Jahre Vertriebsleiter in der Industrie und hat sich in weniger als drei Jahren zu einer der bekanntestes LinkedIn Persönlichkeiten entwickelt. Für mich ist er ein absolutes Vorbild. Hör jetzt in diese Episode rein und lerne von Ilkays Erfahrungen, von der er uns in der heutigen Folge erzählt!