VertriebsFunk Episode 515 – Top-Talente gewinnen mit diesen Bücher-Hacks (Vertriebsbibliothek 4)_BB

Top-Talente gewinnen mit diesen Bücher-Hacks – Vertriebsbibliothek 4

VertriebsFunk Episode 515 – Pflichtlektüre in den Bereichen Themen Vertrieb, Recruiting, Karriere, Selbstentwicklung und Führung – Teil 4. In dieser Episode dreht sich alles um Recruiting und HR. Mit diesen zwei Büchern bekommst du einen Leitfaden zur Personalgewinnung und schaffst es durch die praxisnahen Tipps echte Top-Talente zu rekrutieren – probier es aus und höre jetzt rein!

Beitragsbild Chris Schuppner neu

YouTube Start-Up: Vertriebssystem erklärt – Interview mit Christian Schuppner

VertriebsFunk Episode 512 – Gerade wenn du ein Unternehmen oder ein Vertriebsteam aufbaust, hast du die einmalige Chance, ein neues, skalierbares System zu etablieren.
Daran scheitern aber die meisten Unternehmen und gerade StartUps. Kunden kommen meist aus dem Netzwerk oder Bestand und das stößt dann auch recht schnell an seine Grenzen. Denn ein belastbares Netzwerk ist per Definition begrenzt und der Bestand hat einen natürlichen Schwund.
Ich liebe die Regel: Du musst zehn Kunden akquirieren, die du vorher nicht kanntest. Wenn du gelernt hast, wie das geht, hast du das (Grund-) Rezept für 100 oder 1.000 Kunden in der Hand.
Wie das ganz praktisch gehen kann, erzählt uns heute Christian Schuppner von Logical Lemon. Die Company hat einen Youtube Kanal mit über 427.000 Abonnenten. Das Unternehmen unterstützt derzeit hunderte Unternehmen und Marken dabei, erfolgreich auf YouTube zu sein.
Christian ist in dem jungen StartUp für den Vertrieb verantwortlich und erzählt uns, wie er sehr clever das Geschäft vorantreibt.
Heute eine Story über ein tolles Geschäftsmodell (bin selber Kunde) und eine echte Vertriebs-Erfolgs-Story.

VertriebsFunk Episode 511 – Bücher für den Vertrieb-Einstieg – Vertriebsbibliothek 1_BB

Bücher für den Vertriebs-Einstieg – Vertriebsbibliothek 1

VertriebsFunk Episode 511 – Ich wurde oft gefragt, ob man erst alle VertriebsFunk-Episoden hören müsse, um an meine Buchtipps zu kommen. Deshalb habe ich eine Serie geplant, in der ich meine Buch-Favoriten zu den Themen Vertrieb, Recruiting, Karriere, Selbstentwicklung und Führung mit dir teile – und diese Episode macht den Anfang. Willkommen zur Vertriebsbibliothek! Heute befasse ich mich zunächst mit dem grundsätzlichen Vertriebs-Fundament. Ich stelle dir drei Bücher vor, die sich meiner Ansicht nach perfekt für den Einstieg in den Vertrieb eignen. Du möchtest lernen, wie man erfolgreich verkauft? Dann solltest du jetzt in diese Episode reinhören!

VertriebsFunk Episode 510 – Das schlechteste Bewerbungsschreiben (wirklich erhalten!)_BB

Das schlechteste Bewerbungsschreiben (wirklich erhalten!)

VertriebsFunk Episode 510 – Eine gute Bewerbung zu schreiben ist eine Herausforderung und Fehler sind menschlich. In meinem Berufsleben als Headhunter und Führungskraft habe ich wahrscheinlich schon 10.000 Bewerbungen gesehen. Die meisten davon liegen irgendwo im Mittelfeld und sind weder besonders gut, noch besonders schlecht. Einige ganz wenige sind spitzenklasse und dann gibt es noch die Kategorie der Vollkatastrophen. Genau davon habe ich heute ein Exemplar dabei. Diese Bewerbung hat mich wirklich umgehauen – und das nicht im positiven Sinne. Welche kritischen Fehler sich der Bewerber dabei genau geleistet hat und was du tun kannst, um sicherzustellen, dass dir sowas nie passiert – das erfährst du in dieser VertriebsFunk-Episode!

Beitragsbild

Telefonvertrieb als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Interview mit Philipp Erik Breitenfeld

VertriebsFunk Episode 509 – Die spannendsten Geschichten für mich sind die von Menschen, die etwas bedeutendes aufgebaut haben.
Heute habe ich einen Vertriebsprofi und Unternehmer im VertriebsFunk, der in kurzer Zeit ein tolles Unternehmen aufgebaut hat. In 5 Jahren hat er so 50 Millionen € Umsatz erzielt. Letztes Jahr allein mit einem Wachstum von 60%. Ein spannendes Geschäftsmodell mit einer sehr schlagkräftigen TeleSales Truppe.
In dieser Folge erfährst du:
Was Philipp aus seinem sehr gut bezahlten Job getrieben hat
Warum er sich mit seinem alten Unternehmen noch richtig streiten musste
Wie er klein angefangen hat und 350.000 Kilometer quer durch Europa fahren musste
Warum er heute noch jede Woche Kaltakquise am Telefon macht
Was sein Rezept für erfolgreiches Unternehmertum ist.
Für mich eine super spannende Folge. Bin gespannt wie sie dir gefällt.
Diese Folge ist etwas ganz besonderes, denn gleichzeitig hat Philipp mich zu meiner Geschichte und dem Aufbau meines Unternehmens interviewed.

Beitragsbild Christian Götze

Maschinenbauer übernimmt Vertriebsleitung – Interview mit Dipl. -Ing. Christian Götze

VertriebsFunk Episode 508 – Das schlimmste, was dir im Vertrieb passieren kann:
Wenn dein neuer Vertriebsleiter keine Ahnung hat und dann noch ein totaler Techie ist.
Heute haben wir ein schönes Beispiel, dass so etwas aber auch sehr gut funktionieren kann. Dazu muss man nur schnell dazu lernen und den Kundennutzen in den Vordergrund stellen.
Christian Götze hat Maschinenbau studiert. Mit dem Abschluss bot ihm ein schweizer Werkzeugmaschinenbauer den Einstieg in das Entwicklungsteam an. Nach nur 18 Monaten übernahm er die Leitung, obwohl er der jüngste im Team war. Vor zwei Jahren übernahm er zusätzlich die Vertriebsleitung und gibt seit dem auch hier Gas. “Wir differenzieren uns im Wettbewerb immer nur über Innovation. Daher ist die Aufgabenkombination -Innovation und Vertrieb- aus meiner Sicht ideal.
Christian berichtet, wie er den Vertrieb neu und auf Angriff ausgerichtet hat. Es ist darauf angewiesen, ständig neue Kunden zu gewinnen, da er immer Einmal-Deals abschließt.
Der durchschnittliche Maschinenbauer braucht 6 Jahre, um einen Neukunden zu akquirieren. “Viele Maschinenbauer wissen gar nicht wie Vertrieb funktioniert”, sagt Christian. “Wir waren gezwungen, neue Projekte zu gewinnen. Und das obwohl viele gesagt haben, es sind gar keine da.”
Ein sehr spannendes Gespräch, in dem man lernen kann, wie auch kleinere Unternehmen durch einen cleveren und aktiven Vertrieb sehr erfolgreich sein können.

VertriebsFunk Episode 507 – Der Unterschied zwischen Verkaufen und Verhandeln. Interview mit Verhandlungsexperte Dr. Alexander Hoeppel_BB

Der Unterschied zwischen Verkaufen und Verhandeln. Interview mit Verhandlungsexperte Dr. Alexander Hoeppel

VertriebsFunk Episode 507 – Böse Falle im Vertrieb: Wenn gute Verkäufer glauben, sie seien automatisch auch gute Verhandler. Denn mit dem Abschluss, dem Auftrag, haben sie ein Erfolgserlebnis: “Alles richtig gemacht.” Was sie aber nicht wissen ist: Was wäre denn noch drin gewesen? Es gibt ja nie eine objektive Rückmeldung – der Einkäufer wird dir nie sagen, was er auf der Hand gehabt hat. Schon dieser eine Aspekt macht deutlich, wie wichtig es für Verkäufer und Unternehmen ist, sich mit dem Thema “Verhandeln” professionell auseinander zu setzen. Denn so oft bleiben hier Chancen und Ressourcen auf dem Tisch liegen, die den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust ausmachen. Wie beim Verkaufen bezweifeln alte Hasen ja, dass man Verhandeln überhaupt lernen kann. Sicher ist, dass man gerade das nicht gut aus Erfahrung beherrscht! Denn es fehlt ja das Feedback. Das wäre so, als würde ein Fussballer Freistöße im Dunkeln üben – ohne zu sehen, welche Technik zum Erfolg führt und welche daneben gehen. Es gibt noch einige andere gefährliche Verhandlungsmythen. Diesen gehe ich heute mit dem Verhandlungsexperten Dr. Alexander Hoeppel auf den Grund. Er hat schon mal eine fast unmögliche Verhandlungsaufgabe gelöst: Gehe in einen Raum mit bis zu 400 dir fremden Menschen und erlange innerhalb der nächsten 4 Tage eine Führungsposition. Wenn du besser verhandeln und damit definitiv bessere Ergebnisse erzielen willst, dann solltest du dir diese Folge unbedingt anhören.

Beitragsbild Neu

Vertriebsleiter Insights: LinkedIn als Sales-Booster – Interview mit Christian Kastner

VertriebsFunk Episode 506 – In diesem Interview können wir sehen, wie eine Vertriebsorganisation funktioniert – das finde ich persönlich immer wieder super spannend. Heute spreche ich mit Christian Kastner. Es ist Sales Director bei der Firma Vautid.
Hier ist es sehr spannend, wie sich eine Organisation ändert, wenn die operativen Einheiten, also etwa Produktion, Service und Vertrieb, ins Ausland wandern.
Plötzlich hat der Vertriebsleiter keine eigenen Mitarbeiter mehr, denn die berichten an den Country Manager. Seine Rolle verändert sich total, bleibt aber nicht weniger spannend.
Christian ist jetzt seit 20 Jahren im Vertrieb und wir lernen viel über seine Arbeitsweise, seine Woche, sein Geschäft und auch seine Karriere. Außerdem bekommen wir noch einen Einblick, wie Christian LinkedIn für sich und auch den cleveren Sales nutzt.
Für mich handelt es sich um eine sehr schöne Folge mit vielen wertvollen Vertriebsleiter Insights, also höre in die Episode 506 um mehr zu erfahren!