VertriebsFunk Episode 483 – So gehörst du zu den top 5% Bewerbern! Karrieretipps vom Experten_BB

So gehörst du zu den top 5% Bewerbern! Karrieretipps vom Experten

VertriebsFunk Episode 483 – Niemand will Standard sein. Denn als Bewerber Standard zu sein, ist das ein sicheres Rezept für Misserfolg. Karriere machen! Wenn du im Beruf Top Leistungen ablieferst, dann muss auch deine persönliche Verkaufsunterlage – also deine Bewerbung – top sein. Leider haben wir in Deutschland nicht gelernt, wie man ein top 5% Bewerber wird – wie man sich in der Selbstvermarktung perfekt positioniert. Verkaufen und sich selbst verkaufen gilt ja oft noch als unschicklich. Gerade im Lebenslauf liegt das Geheimnis in den Details. Ich sehe als Headhunter fast keinen Lebenslauf, der wirklich richtig gut ist. Ich finde es interessant, dass die meisten Menschen zum Profi gehen, wenn es um relativ belanglose Dinge geht. Wenn es wirklich wichtig ist, versuchen wir es aber aus dem Handgelenk zu schütteln. Wir gehen zum Friseur, zur Zahnreinigung, zum Anwalt und bringen unser Auto zu Inspektion. Aber unsere Karriere-Unterlagen machen wir selbst oder lassen uns von Menschen beraten, die es nicht wirklich können. Zum Glück ändert sich auch das langsam und es gibt Spezialisten, die uns zu perfekten Bewerbern machen können. Einen dieser Spezialisten habe ich heute im Interview. Daniel Ruf ist DER Schweizer Karriere-Guru. Er ist Selbstmarketing-Experte, Dipl. Leadership-Coach & Berater und hat mit seinem Team über 800 Menschen zum Wunsch-Job verholfen. Heute gibt er uns die wichtigsten Tipps für den Career-Boost mit auf den Weg. In dieser Folge erfährst du, wo du eigentlich anfangen musst, wenn du ein Top Bewerber sein willst. Denn die Unterlagen sind nur eine Seite.

VertriebsFunk Episode 482 – Ich bin schwer krank und mir geht's gut damit!_BB

„Ich bin schwer krank und mir geht’s gut damit!“ – Deine Stimmung ist Deine Entscheidung

VertriebsFunk Episode 482 – Vor ein paar Tagen hatte ich ein Vorgespräch für ein Podcast-Interview mit einem Vollblut-Unternehmer. Vor unserem Telefonat habe ich mir seine Vita durchgelesen: 40 Jahre Erfahrung im Vertrieb, selbständig gewesen, mehrere Unternehmen aufgebaut – eindrucksvoll! Was er zusätzlich durchgemacht hat? Autoimmunerkrankung, Chemotherapie, Nierenversagen und 5 Jahre Dialyse. Ich rufe ihn also an und starte mit einer klassischen Frage zur Gesprächseröffnung: Wie geht es Ihnen? Eine für die meisten vollkommen unangebrachte Frage mit dem Hintergrund. Mit der Antwort habe ich nicht gerechnet: Mir geht’s gut, das ist ja meine Entscheidung! In dieser Episode erfährst Du, was hinter dieser Antwort steckt. Deine Stimmung ist Deine Entscheidung – höre jetzt rein!

VertriebsFunk Episode 481 – Der Tod des Amateur-Vertriebs_BB

Der Tod des Amateur-Vertriebs

VertriebsFunk Episode 481 – Armes Vertriebs-Deutschland: Warum jetzt aus Amateuren Profis werden müssen! Im deutschen Mittelstand liegt die höchste Gefahr und das höchste Potential in den nächsten Jahren im Vertrieb. Die Masse der deutschen Sales-Teams ist einfach nicht gut aufgestellt: Sie sind schlecht ausgebildet (wenn überhaupt), miserabel ausgerüstet, taktisch zurückgeblieben, oft unmotiviert und mangelhaft geführt. Das ist sehr gefährlich, denn die Kunden- und die Wettbewerbslandschaft verändert sich langsam aber drastisch. Fast jedes (B2B) Unternehmen, mit dem ich spreche, sagt, dass es kaum noch Kundenanfragen bekommt. Meist ist der Vertriebsleiter überfordert bis planlos. Er bekommt auch nicht viel mit, denn die meiste Zeit ist er bei (seinen) Kunden, um irgendwelche Brände zu löschen. Seine Verkäufer sind nutzen-orientierten, kritischen Kunden einfach nicht gewachsen und wollen gleichzeitig, dass alles so (bequem) bleibt wie es mal war. Echte und systematische Akquise neuer Potenziale findet nicht statt. Es gibt keine (gelebte) Strategie. Früher sind solche Unternehmen mit dem Markt gewachsen. Jetzt wächst der Markt nicht mehr oder das Wachstum kommt irgendwo anders an. Solange nur Amateur-Teams gegeneinander antreten, fallen Fehler und Versäumnisse weniger auf: Die Siege sind verteilt – oft gibt es ein unentschieden. Sobald jedoch Amateure gegen Profis antreten müssen, wird es unangenehm. Und bei dieser Art von Turnier gibt es Nichts für den zweiten Platz. Es gibt selbstverständlich auch in Deutschland hervorragend aufgestellte Vertriebsteams. Aber deutlich mehr als 80 Prozent haben dringenden Nachholbedarf. Jetzt ist der richtige und der beste Zeitpunkt, den Vertrieb aus seinem Amateur-Dasein zu erlösen. Das ist harte Arbeit und geht nicht über Nacht. Aber dann macht Spielen wieder Spaß und Gewinnen umso mehr. Letztlich sichert es die Existenz und Zukunft von Unternehmen und Arbeitsplätzen.

VertriebsFunk Episode 480 – Selbstsicher auftreten trotz Unsicherheit (SABTA-Methode)_BB

Sicher auftreten trotz Unsicherheit (SABTA-Methode)

VertriebsFunk Episode 480 – Egal ob im Meeting, auf einer Party oder im Bewerbungsgespräch. Manchmal ist man in Situationen lange nicht so selbstsicher, wie man es gerne wäre. Ein paar Tage später fällt dir dann unter der Dusche der perfekte Konter oder die perfekte Antwort zur Situation ein. Ja, toll – nur leider viel zu spät! Genau dafür habe ich in diesem Video die Lösung für dich: Ich zeige dir eine einfache und äußerst effektive Methode, mit der du in jeder Situation kompetent wirkst, auch wenn du eigentlich total unsicher bist. Sofort klüger wirken – Ich stelle dir 6 Tricks vor, mit denen das geht, ganz ohne Vorwissen oder Vorbereitung. Sicher auftreten trotz Unsicherheit! Höre rein und erfahre in dieser Episode, wieso du manchmal so unsicher bist, warum die SABTA-Methode dabei helfen kann und wie du sie konkret anwendest!

VertriebsFunk Episode 479 – Warum der Vertrieb sterben muss!_BB

Warum der Vertrieb sterben muss!

VertriebsFunk Episode 479 – Braucht es noch einen Vertrieb? Ich sage der Vertrieb muss sterben und zwar bevor er von alleine das Zeitliche segnet. Der Vertrieb, so wie er heute in den allermeisten Unternehmen läuft, wird untergehen und viele Unternehmen mit in den Abgrund reißen. In der Presse liest man dann, dass das Unternehmen dem Wettbewerb und dem Globalisierungsdruck nicht stand gehalten hat. In Wahrheit hat die Führung die falschen und oft gar keine Entscheidungen getroffen, die eine Pleite hätten verhindern können. Unsere Welt verändert sich gerade und für den Vertrieb gibt es sechs Faktoren, die den alten Sales-Organisationen die Luft abdrücken werden. Und das ist gut so! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, den alten Vertrieb selbst zu verschrotten und den neuen ins Leben zu holen. Neu bedeutet für mich: professionell. Denn die meisten heutigen Sales Teams agieren bestenfalls auf Amateur-Niveau. Das hat in der alten Welt gereicht. Jetzt kommen aber immer mehr Player ins Spiel, die eine Profi-Mannschaft auf den Platz führen. Das heißt gute und hochmotivierte Spieler auf sehr hohem Trainings-Level, die es lieben zu gewinnen und nicht bereit sind zu verlieren. Bestens organisiert, aufgestellt, vorbereitet, ausgerüstet und professionell geführt. Der alte Vertrieb läuft in etwa so auf den Platz: Acht Spieler kommen überhaupt. Die anderen sind krank, im Urlaub, haben gekündigt oder machen gerade was anderes. Es gibt keine Ersatzbank. Der Trainer spielt natürlich mit und zwar ist er Stürmer, Torwart und Mannschaftsarzt gleichzeitig. Vier Spieler kommen nur für eine Halbzeit – sie würden in dieser Zeit aber doppelt so viel Leistung abgeben sagen sie. Spielerisch ist die Mannschaft topfit – sie trainieren einmal im Quartal und einmal im Jahr kommt ein externer Coach. Sie spielen nach dem 4-4-2 System aus den 80ern. Das hat sich schließlich bewährt. Gewinnen ist ja eine Teamleistung. Deswegen werden alle Spieler gleich bezahlt – egal, ob sie spielen, gewinnen oder verlieren. Es ist völlig klar, wer das Spiel gewinnt. Spätestens in der zweiten Halbzeit bleibt nichts von Amateuren übrig. Ja – der Wettbewerb kann gnadenlos sein. Ich mag das Fussball-Bild, weil es die Fehler und Muster sehr deutlich macht. Sind die Gegner ähnlich mies aufgestellt, kann man auch mal gewinnen. Aber nicht in der neuen Welt und die kommt jetzt auf die Unternehmen zu. Warum das so ist und was sich im Vertrieb jetzt ändern muss, dass erfährst Du in dieser Folge.

VertriebsFunk Episode 478 – Stresstest- So bestehst du ihn! (Beispielfragen und Antworten)_BB

Stresstest: So bestehst du ihn! (Beispielfragen und Antworten)

VertriebsFunk Episode 478 – Du bist in der letzten Runde deiner Bewerbung und sitzt mit dem Personalleiter im Interview. Alles läuft super, die Stimmung ist locker und du siehst dich schon in deinem neuen Job. Plötzlich feuert dein Gegenüber eine Frage auf dich ab, auf die du nicht vorbereitet bist: “Welche Frage sollte ich Ihnen nicht stellen?” Dir bricht der Schweiß aus und deine Gedanken verzetteln sich – du bekommst keine Antwort raus. Egal ob in der Schule, dem Bewerbungsgespräch oder Job: In einigen Situationen können sogenannte Stressfragen auf dich warten. Damit dich diese Fragen nicht aus dem Konzept bringen und du die Situation entspannt meistern kannst, habe ich dir in dieser Episode alles rund um die Thematik aufbereitet. Höre jetzt in die Episode rein und erfahre was Stressinterviews sind, wieso sie überhaupt gemacht werden und wie du perfekte Antworten auf Stressfragen liefern kannst. Dazu gibt’s für dich Beispiele und Antworten zu Stressfragen. Los geht’s!

VertriebsFunk Episode 477 – Erfolgreich vor dem Arbeitsgericht (auch ohne teuren Anwalt). Interview mit Christina Linke_BB

Erfolgreich vor dem Arbeitsgericht (auch ohne teuren Anwalt). Interview mit Christina Linke

VertriebsFunk Episode 477 – In Folge der Coronakrise wird der Arbeitsmarkt momentan spürbar durcheinander gewirbelt. Es kommt auch zu mehr Kündigungen. In Deutschland ist es leider so: Wenn es zu einer Kündigung kommt, kommt es fast automatisch auch zu einem Gerichtstermin. Als Arbeitgeber, also Führungskraft, siehst du vor dem Arbeitsgericht meistens alt aus – wenn du nicht weißt, wie es geht. In dieser Folge erfährst du, was du tun musst, damit du nicht alt aussiehst. Noch spannender ist: Wie du es hinbekommst ohne Anwalt. Dazu habe ich heute eine der renommiertesten Arbeitsrecht-Expertinnen in Deutschland ins VertriebsFunk Studio gebeten. Sie hat sogar ein Programm für Führungskräfte und Unternehmer entwickelt, wie diese sich einfach, sicher und deutlich günstiger von Mitarbeitern trennen können, wenn es denn nötig ist. Ein Folge voll mit wertvollen Informationen und Tipps, die du so nirgendwo anders bekommen kannst. Also höre jetzt rein die brandaktuelle Episode des VertriebsFunk Podcast.

VertriebsFunk Episode 476 – 71% sind im falschen Job – Du auch?_BB

71% sind im falschen Job – Du auch?

VertriebsFunk Episode 476 – Du verbringst ungefähr 8 Jahre deiner Lebenszeit an deinem Arbeitsplatz. Das kommt dir vielleicht gar nicht so viel vor, macht aber immerhin 16% deiner Lebenszeit aus. Wenn’s im Job nicht stimmt, wirkt sich das auch auf alle anderen Bereiche deines Lebens aus. Wie du erkennst, ob du im falschen Job bist und ob es an der Zeit für einen Wechsel ist, erfährst du in der heutigen Episode. Wenn man sich Umfragen anschaut, dann sieht man, dass 71% der Menschen, die angestellt sind, eigentlich auf Suche nach einem neuen Job sind. In deinem Job durchläufst du unterschiedliche Phasen. Wenn du weißt, in welcher Phase deines Jobs du dich gerade befindest, kannst du entscheiden, ob die Zeit reif für einen Jobwechsel ist. Viele Leute verpassen, die Phase, in der sie sich dafür entscheiden sollten ihren jetzigen Job an den Nagel zu hängen. Hör jetzt in die Episode 476 rein und lerne, was die Anzeichen dafür sind, dass du dich im falschen Job befindest, um den Zeitpunkt nicht zu übersehen.

VertriebsFunk Episode 475 – Arbeitspsychologie- Wie denken Personaler? Interview mit Diana Roth_BB

Arbeitspsychologie: Wie denken Personaler? Interview mit Diana Roth

VertriebsFunk Episode 475 – Wie denken Menschen in der Personalabteilung? Was denken sie sich, wenn sie eine Stellenanzeige schreiben? Worauf achten sie im Bewerbungsgespräch? Im Vertrieb ist es essentiell, sich in den Kunden hineinversetzen zu können. Wenn du weißt, was einem Personaler im Interview wichtig ist, dann kannst du hier natürlich besser überzeugen. Viele Führungskräfte schätzen ihre Partner im HR Bereich gering und versuchen, sie zu umgehen. Dabei kommt es darauf an, deren Kompetenzen zu stärken und für sich zu nutzen. Ein starker Personalchef mit Einfluß, Know-How und Wirkungskraft ist das Beste, was einem Unternehmen passieren kann. Es gibt viele Mythen, Irrglauben aber auch traurige Wahrheiten über die Personalarbeit von Unternehmen. Als Bewerber und als Führungskraft ist es wichtig zu wissen, wie du am besten mit Menschen im Personal umgehst: Wie ticken Personaler! Über dieses spannende Thema spreche ich heute mit einer absoluten Personalexpertin, die viele Personalabteilungen von innen gesehen und erlebt hat. Heute bildet Diana Roth sogar Menschen im Personal aus. Dazu hat sie jetzt ein Buch geschrieben, das mich sehr beeindruckt hat: Heute sprechen wir über ihr Buch, Stellenanzeigen, Bewerbungsinterviews und die Personalauswahl.

VertriebsFunk Episode 474 – Ab Tag 1 beliebt im Unternehmen (Kollegen und Chef überzeugen!)_BB

Ab Tag 1 beliebt im Unternehmen – Chef und Kollegen überzeugen

VertriebsFunk Episode 474 – Du hast deinen neuen Job in der Tasche und die erste Woche im neuen Unternehmen steht an. Bevor du an deinem ersten Arbeitstag selbstsicher auftreten kannst, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Wichtig ist es im voraus zu definieren, was dir – aber auch deinem Chef – besonders wichtig ist. In diesem Video werde ich dir reichliche Tipps und Tricks verraten, mit denen du dich auf die ersten Tage im neuen Job bestens vorbereiten kannst, damit du von Anfang an zu einem beliebten Kollegen und Mitarbeiter wirst! Der erste Eindruck Zählt! Zeige dich an deinem ersten Tag von deiner besten Seite. Dabei solltest du darauf achten Fehler zu vermeiden, die ein falsches Bild von dir wiedergeben könnten. Welche das sind, erfährst du in der Episode. Sei offen und positiv und gib nicht sofort auf! Etwas überfordert und aufgeregt am ersten Tag zu sein, ist normal. Wenn du dich jedoch gut darauf vorbereitest, wirst du ganz locker alle von dir begeistern! Auf was wartest du noch? Höre jetzt in die Episode 474 rein.